Ausflug mit dem Hund


Ausflugsziel Bayern & Salzburg

Mit dem Hund in Bayern unterwegs, ein reizvolles Naturschauspiel erwartet Sie.

Frische Luft, keine Autos und ausreichend Wasserstellen sind gute Voraussetzungen, um mit dem Hund einen Bergausflug zu erleben.

Bergwandern für Hunde. Genusstour für Hund und Herrl.

Bergtour mit dem Hund

Sehen Sie sich die Routenbeschreibung für diese Tagestour an.


Anreise & Route

Links um das Navigationsgerät auf dem Handy zu starten.



Mit dem Auto nach Parkplatz Wimbachbrücke


Zu Fuß über die Forststraße mit dem Hund




Wimbachbrücke Parkplatz (Start)

Hunde gehen links !
Gämse rechts über den Parkplatz.

Von der Wimbachbrücke geht es über die Forststraße, vorbei an Bergblumen, Wasserfällen sowie an einem Bach entlang, im leichten Anstieg auf das Kühroint Haus am Watzmann.











Wellness Oase für Vierbeiner

Während Ihrem Vierbeiner das Quellwasser über die Schnauze läuft, können Sie sich, der Almhütte und ihren kulinarischen Reizen widmen.

Das am Watzmann gelegene Haus, bietet Zimmer mit Halbpension. Gute Küche und bescheidene Preise, machen das Berghaus für sportliche Familien attraktiv.

Übernachten am Watzmann: Nehmen Sie nur einen Rucksack mit dem Nötigsten mit. Sie bewegen sich im Naturschutzgebiet Berchtesgadens, und können für eine Übernachten, keine Gepäckstücke zu dem Berghaus bringen lassen.

Bergschuhe sind bei dieser Tour nicht unbedingt nötig, Sportschuhe sind ausreichend.


Nach der Einkehr, geht es etwa 10 Minuten zur Achterkanzel. Von dort erleben Sie den Königsee in einer einzigartigen Perspektive. Rustikale Bänke laden zum Verweilen ein, und bieten unter den Bäumen, angenehmen Schatten an heißen Sommertagen.

Königssee & Watzmann



Die Wandertour startet bei der Wimbachbrücke, immer geradeaus der Forststraße entlang.
Nach zwei guten Stunden, erreichen Sie das in den Apen gelegene Almhaus.


Was zu Entdecken ?

zu dieser Tour.